Ewa i Walla Lagenlook

Als Kind hieß es immer, dass man sich warm genug anziehen soll, sonst wird man krank. Ich glaube, das sagen Mütter und Großmütter fast überall, nicht nur in Skandinavien. Dort hat sich etwas überaus nützliches einen Platz in der Modebranche geschaffen – der Lagenlook. Der Lagenlook, oder auch von manchen Skeptikern spöttisch als „Zwiebellook“ bezeichnet, sieht nicht nur sehr skandinavisch und schön aus sondern ist zudem noch sehr praktisch. Eigentlich sagt der Name alles, man zieht mehrere Lagen übereinander an und wenn man es richtig macht sieht es auch noch gut aus. Was bei uns meist als der romantische, skandinavische Look gilt ist genau das. Voluminöse Kleider kombiniert mit wunderbar femininen Unterröcken, am Besten farblich harmonierend und mit Spitze oder Tüll verziert. Die Stoffe fallen natürlich und lassen dabei die Ein oder Andere ins Träumen geraten. Und ein Modelabel bringt genau diese Mode an die Frau. Ewa i Walla. Die Stoffe, die sie auswählt bestehen aus Baumwolle, Seide, Leinen. Wer also von weiblicher und bezaubernder Mode nicht genug bekommt ist hier vollkommen richtig. Ewa i Walla kombiniert Natürlichkeit mit dem gewissen i-Tüpfelchen an femininer Eleganz. Mit bedruckten Baumwollstoffen, üppigen Unterröcken und Kleidern zum Verlieben.

ewaiwalla

Ewa i Walla
Ewa i Walla

 

ewaiwalla
Hier geht’s zu Ewa i Walla

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.