Dänische Mode

Ausgerechnet Dänemark möchte man sagen. Das kleinste der Skandinavischen Länder und unser nördlichster Nachbar ist in Sachen Mode ein echter Gigant. Nicht nur das Dänische Mode immer beliebter wird, mit der Copenhagen Fashion Week hat Dänemark auch das Aushängeschild der Skandinavischen Mode zu bieten. Dänische Mode ist weiblich, locker, leger und vor allem tragbar. Dänische Designer wie Keld Mikkelsen (Day), Susanne Rützou (Bruuns Bazaar, Rützou), Lene und Sören Sand (Sand), Harald und Lars Holstein (Noa Noa) oder auch Morten und Vibeke Kemner (Mille K) sind längst über die Grenzen der Dänischen Mode hinaus bekannt. Dänische Mode ist aber auch der typische Zwiebellook wie ihn Labels wie Noa Noa oder Cream vertreten. Dänische Mode ist auf jeden Fall – so wie Dänemark selbst – einen Besuch wert. Dänische Mode ist Skandinavische Mode auf höchsten Niveau.

Mode von Mille K. Das 1997 von Morten und Vibeke Kemner gegründete Unternehmen designt nicht nur Kleidung, Sonnenbrillen und Schuhe, sondern auch Wohnaccessoires.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.