Cream

cream mode

Das dänische Label Cream sollten wir unbedingt in Erwägung ziehen, wenn wir das Outfit für unsere nächste romantische Landpartie zusammenstellen.

Der verspielte Ethno-Look ist sehr weiblich und entsprechend dem Brand-Namen, finden sich in den Kreationen vorwiegend warme „Cream“-Farben, umgesetzt in extravaganten Mustern.  Die Kollektion mutet traditionell skandinavisch an und jedes Kollektionsteil scheint uns sagen zu wollen: Be happy! Die Designerin Helle Dahse spricht von „ Everyday-Princess-Clothing“.

Die Einzelstücke lassen sich gut mit Jeans kombinieren. So kann man den verträumten Naturlook etwas abfedern, und wer herzzerreißend schöne Unterkleider sucht, wird bei Cream garantiert fündig. Wir empfehlen das „Mitzy Underdress“. Im Sommer kann man es gut zu Riemchensandalen tragen. Sofort verliebt haben wir uns in die rosa „Caressa Legging“. Unterhalb des Knies weist sie kleine Rüschen auf – was aber keinesfalls kitschig wirkt – und ein Preis von 49,95 EUR ist absolut vertretbar.

Mode von Cream:

Artikel: Julia Meyn

Ein Gedanke zu „Cream

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *